Pressekontakt

Dr. Martina Bauchrowitz 
(Öffentlichkeitsarbeit Seelabor)

Tel.: +49 (0)151 40 38 09 62

seelabor@igb-berlin.de

Start > Medien > News

Neuigkeiten

05.09.2012

Schnee im Stechlinsee

Was das ist? So werden die im Wasser schwebenden Partikel in der Wissenschaft genannt, die man beim Tauchen und Schnorcheln mit bloßem Auge sehen kann. IGB-Forscher Hans-Peter Grossart untersucht diese S(chn)eeflöckchen. ... [»]

15.08.2012

Bestes Sommerwetter – so macht die Arbeit Spaß

Heute herrschte Hochbetrieb auf dem Seelabor. Die monatliche große Probenahme stand an. Nicht nur die Wissenschaftler und Techniker des IGB freuten sich über das sonnige Wetter. Davon profitierte auch der rbb-Radiojournalist, der extra für die Probenahme angereist war und das Seelabor in natura kennenlernen wollte. ... [»]

30.07.2012

Der Film zum Bau des Seelabors

Im Winter 2011/12 waren die Installateure des Seelabors Tag für Tag im Einsatz. Egal, wie kalt es war und wie eisig der Wind wehte, und egal, ob es regnete oder der See gefroren war, die Männer liessen sich nicht abschrecken. In Rekordzeit wurde so das Seelabor fertiggestellt. Der Film gibt einen Überblick über die Bauphase. ... [»]

17.07.2012

Wie sieht das Seelabor eigentlich unter Wasser aus?

Als «technische Seerose mit 24 Blättern» wurde das Seelabor poetisch in der Presse bezeichnet. Wie aber sieht die Anlage unter der Wasseroberfläche aus? Die 3D-Animation verrät es. ... [»]

30.06.2012

Mit Kind und Kegel zum Tag des offenen Seelabors

Mehr als 300 Interessierte haben sich am Tag des offenen Seelabors über die neue Forschungsplattform des IGB informiert. Auch Hunde mussten nicht an Land zurückbleiben. ... [»]

Stefan Volovinis, «Land der Ideen», Antje Uhlig, Deutsche Bank, Prof. Mark Gessner, IGB, Prof. Klement Tockner, IGB, Ministerialrat Reinhold Ollig, BMBF (v.l.n.r.).

29.06.2012

Seelabor im Stechlinsee offiziell eingeweiht

Das Berliner Leibniz-Institut für Gewässerökologie und Binnenfischerei (IGB) hat heute sein neues Seelabor im Stechlinsee eingeweiht. Mit der einzigartigen Forschungsinfrastruktur will das IGB erforschen, wie Seen auf den Klimawandel reagieren. ... [»]

07.06.2012

«Ich bin diejenige, die Unmengen Seewasser filtriert»

Für Jennifer Hüpeden ist das Thema ihrer Doktorarbeit ein super Gesamtpaket: mikrobiologisch, methodisch interessant und ökologisch relevant. Seit August 2011 forscht sie am IGB Stechlin. ... [»]

29.05.2012

«Hier zu arbeiten ist schon etwas Besonderes»

Uta Mallok, Wissenschaftlich-Technische-Mitarbeiterin am IGB, kennt den Stechlin von Kindesbeinen an. Seit vielen Jahren arbeitet sie nun schon im Chemielabor und bestimmt unter anderem den Nährstoffgehalt des Stechlinsees. ... [»]

07.05.2012

Preisträgertreffen «Land der Ideen»

365 «Ausgewählte Orte» zeichnete die Initiative «Deutschland – Land der Ideen» und ihre Partnerin die Deutsche Bank 2012 aus – darunter auch das Seelabor. Ein Großteil der Preisträger kam am 7. Mai in Berlin zu einem Netzwerktreffen zusammen. ... [»]

27.04.2012

Messprogramm gestartet

Noch läuft die automatische Sondenmessung im Seelabor nicht, sondern muss per Hand durchgeführt werden. Einmal die Woche fährt IGB-Technikerin Marén Lentz darum hinaus und misst verschiedene limnologische Parameter in den Versuchszylindern. ... [»]

26.04.2012

«Dit is cool!»

Am «Zukunftstag 2012 für Mädchen und Jungen» haben sich die Siebtklässler Fabian und Paul auf dem Seelabor umgeschaut. Der Zukunftstag ist ein wichtiger Baustein der schulischen Berufsorientierung. ... [»]

24.04.2012

Das Seelabor im Fernsehen

Bereits im März hat der rbb am Seelabor gedreht. Am 24. April wurde der Beitrag «Seen im See» in der Vorabendsendung «zibb – zuhause in berlin und brandenburg» gesendet. Er zeigt, wie die große Forschungsplattform über und unter Wasser installiert wird, und wie Jörg Sareyka, Doktorand am IGB Stechlin, und Prof. Mark Gessner eine Planktonprobe im Seelabor nehmen. ... [»]

17.04.2012

Man muss schon verrückt sein, um Taucher zu werden

Frank ist Berufstaucher bei der Firma Wittmann Tauchen. Er und seine Kollegen waren für den Unterwasseraufbau des Seelabors verantwortlich. ... [»]

08.03.2012

Seelabor als Ort im «Land der Ideen» ausgezeichnet

Das Seelabor im Stechlinsee ist einer von 14 brandenburgischen Preisträgern im Wettbewerb «365 Orte im Land der Ideen». Ministerpräsident Matthias Platzeck überreichte am 5. März die offizielle Ehrentafel an Prof. Dr. Hans-Peter Grossart vom Leibniz-Institut für Gewässerökologie und Binnenfischerei (IGB). ... [»]

01.03.2012

Vom Fliegenfischen zum Eiszeitrelikt

Jörg Sareyka ist seit November 2011 Doktorand am IGB Stechlin. Schon von klein an interessierte er sich für die Organismen im Wasser. In seiner Doktorarbeit erforscht er, wie eine im Stechlinsee beheimatete Ruderfusskrebsart mit dem Klimawandel zurechtkommt. ... [»]