Pressekontakt

Dr. Martina Bauchrowitz 
(Öffentlichkeitsarbeit Seelabor)

Tel.: +49 (0)151 40 38 09 62

seelabor@igb-berlin.de

Start > Medien > News > News Detailanzeige

Samstag, 21.06.2014

Besucherrekord am «Tag der offenen Tür»

Mehr als 500 Interessierte ließen sich informieren

Trotz unbeständigen Wetters ließen sich mehr als 500 Interessierte am «Tag der offenen Tür» des IGB Stechlin über die Forschungsaktivitäten informieren. Dabei konnten die Mitarbeiter des IGB nicht nur Gäste aus der Region und Berlin, sondern auch Urlauber aus Nord- und Süddeutschland begrüßen. Neben den rege besuchten Laborbesichtigungen und wissenschaftlichen Vorträgen waren die Führungen auf das Seelabor das große Highlight des Öffentlichkeitstags.

Nachdem der «Tag der offenen Tür» in den vergangenen beiden Wochen bereits vielfach in den lokalen und regionalen Zeitungen und Radiosendern angekündigt worden war, strahlte das rbb-Kulturradio noch am Morgen des Öffentlichkeitstags ein Live-Interview mit Prof. Mark Gessner, dem Leiter des IGB-Stechlin, aus. Spätestens da entschlossen sich die letzten Wochenendausflügler für einen Besuch des IGB Stechlin. Mehr als 500 Gäste aus der Region und Berlin, sowie Urlauber aus Nord- und Süddeutschland informierten sich über die Forschungsaktivitäten des IGB Stechlin.

 

 

tl_files/Newsbilder/Tag der offenen Tuer/TdoT2014_01.jpg

Welche Organsimen leben eigentlich im Stechlinsee? Mit dem 10-Euro-Mikroskop konnten kleine und große Forscher ein Smartphone-Foto aufnehmen und mit nach Hause nehmen.

 

tl_files/Newsbilder/Tag der offenen Tuer/TdoT2014_03.JPG

Die nächste Gruppe sammelt sich für eine Laborführung.

 

 

Fotos: Marc Kupetz, IGB

Zurück